mobblet

Mobblet

Mobben oder nicht mobben, das ist die Frage.
Mobblet

Was den Mensch belastet ist leider nicht ersichtlich. Wir erleben überraschend Tränen, einen wütenden Ausbruch bei einem täglichen Gespräch. Besonders wenn das Thema Mobbing diskutiert wird. Ein Thema das fast jeden betrifft. Auf die eine oder andere Art hat jeder schon mal Mobbing erlebt oder wurde Zeuge wie ein Anderer gemobbt wurde. Die “jungen Schauspieler” der alevitischen Gemeinde Winnenden haben auch unterschiedliche Erlebnisse zu diesem Thema zu berichten gehabt. Das Bedürfnis zu erzählen war enorm. Aus diesen Erfahrungsberichten der Jugendlichen enstand das Theaterstück “mobben oder nicht mobben? Mobblet”.

Was ist Mobbing? Wo beginnt Mobbing? Wo sind die Grenzen? Und viele andere Fragen um dieses Thema wurden diskutiert und ausgearbeitet bis sich daraus Szenen bildeten.

Gibt es eine Lösung für Mobbing?

Aufführungen

02.05.2014 Tiyatrom Berlin
10.03.2014 Winneden
29.03.2014 Polygon Fellbach
24.03.2014 Albert Ville Realschule Winnenden
17.01.2014 Schulzentrum Backnang

13.12.2013 Kulturhaus Schwanen Waiblingen
24.11.2013 Premiere Manufaktur Schorndorf

Artikel der Stuttgarter Zeitung als PDF hier